vendredi 3 mars 2017

Unser Maskottchen Flora geht auf Reisen

Letztes Wochende ging Flora auf Reisen. London was calling! Für einmal ging Flora also fremd - wollte was neues entdecken…aber siehe da, selbst weit weg von Zuhause begegnete sie immer wieder Sachen, die sie an Fribourg erinnerten- oder war es am Ende schon das Heimweh, das sie packte?

Da traf sie doch tatsächlich auf eine U-Bahn-Station die „Cardinal Place“ hiess, und schon kam Flora ins Schwärmen von den guten alten Zeiten als es die Cardinal-Brasserie in Fribourg noch gab…


 Und beim „Leicester Square“ traf Flora sogar auf ein Denkmal, welches 1991, anlässlich der 700 Jahre Eidgenossenschaft errichtet wurde und die 26 Kantonswappen der Schweiz zeigt. Es steht für die freundschaftlichen Beziehungen zwischen England und der Schweiz. Keine Selbstverständlichkeit in der Zeit von Brexit. Flora konnte es nicht lassen und hüpfte vor Freude gleich auf das Freiburger Kantonswappen.


Ja und wo denkt Ihr, hat es Flora am meisten gefallen? Natürlich an der Themse mit der Towerbridge. Da fühlte sie sich gleich wie Zuhause und dachte an unsere wunderschöne Brückenstadt - Fribourg mon amour-.


In einem sind uns die Engländer aber schon ein kleines Stück voraus- die Ubahn ist ja sowas von praktisch, dachte sich Flora und nahm gleich Platz.


Gerne wäre Flora noch ein bisschen länger geblieben und hätte die Königsfamilie kennengelernt, aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Davon wird sie Euch dann ein anderes Mal berichten. Schliesslich ist ja kommendes Wochenende - passend zu diesem nicht ganz ernst gemeinten Blog- noch „Brandons“ in Payerne und Fasnacht in Murten und Flora will sich diese Events auf keinen Fall entgehen lassen…

Corinne K.

Aucun commentaire: