vendredi 12 juin 2015

Stauseen sind da zum Wandern – Rundweg um den Greyerzersee

Der Rundweg um den Greyerzersee ist an milderen Tagen die perfekte Rundwanderung in der Region Fribourg hörte ich sagen. So machte ich mich vor einigen Tagen auf, den südlicheren Teil des Sees zu umrunden. Ich startete in Corbières und entschied mich, zuerst den flacheren Teil der Wanderung zu bestreiten. Immer wieder erblickte ich durch die herabhängenden Blätter und Äste den hellblau schimmernden See. Dieser Anblick war so anziehend, dass ich mich konzentrieren musste, nicht zu stolpern. Überall gibt es kleine versteckte Plätzchen - wie gemütlich denke ich und laufe mit einem Lächeln auf dem Gesicht weiter. Meinen ersten Halt lege ich am Strand von Morlon, bei der
Buvette Les Laviaux, ein. Mit einem erfrischenden Getränk und einem kleinen Snack lade ich meine Batterien auf. Dann gehe ich weiter Richtung Broc. Die historische Schokoladenfabrik „Maison Cailler“ thront auf einmal vor mir. Die Verführung ist gross, doch ich entscheide mich weiterzuwandern und ein anderes Mal diese erste Schokoladenfabrik der Schweiz zu besuchen. Von Broc bis Botterens geht’s immer wieder rauf- und runter, alle Minuten mit grandiosen Ausblicken auf den Greyerzersee. Zum Glück ist es hier so schön, denn die genialen Ausblicke lassen mich anhalten und die Verschnaufpause tut gut. Im Dorf Botterens komme ich an einem hübschen Bauernhof vorbei.
Ferme de la fin du Chêne heisst dieser hübsche Ort. Honig und Ziegenkäse zu verkaufen steht auf den Schild direkt vor mir – mhmmm mir läuft das Wasser im Mund zusammen und ich entscheide mich, hier eine Mittagspause einzulegen. Nach dem Mittagessen geht meine Wanderung weiter, immer dem See entlang bis nach Villarvolard. Ihr ahnt es schon – rauf und runter. Meine Beine werden langsam schwer, doch die immer schöner werdenden Ausblicke motivieren mich weiterzulaufen. Von der letzten Anhöhe aus sehe ich meinen Startpunkt – die Brücke von Corbières - und denke: schon fertig? War ja gar nicht so schwer! Ich komme nochmals zurück sage ich mir, dann aber um den nördlichen Teil des Greyerzersees zu umwandern! 



Start- und Endpunkt: Brücke von Corbières, La Gruyère
Dauer Rundwanderung: ca. 4h45
Distanz: 16 km

Marleen

Aucun commentaire: