jeudi 27 juin 2013

Freilichtspiel "Falli Hölli"


Auch dieses Jahr haben sich Christian Schmutz und Mark Kessler wieder zusammen getan und ein neues Freilichtspiel für das Theater Hintercher geschaffen. Das Theaterstück dreht sich um den Erdrutsch Falli Hölli, welcher 1994 im Freiburger Oberland ein ganzes Dorf zerstörte. Vom 25. Juni bis zum 26. Juli finden im Tolgli in Alterwil insgesamt 16 Vorführungen des Freilichtspiels statt.
«Falli Hölli» war der grösste Rutsch von bewohntem Gebiet in ganz Europa, denn beim Erdrutsch wurden fast 40 Häuser der Siedlung Falli Hölli in die Tiefe gerissen. Trotz der damals getroffen Massnahmen konnte der Rutsch nicht verhindert werden und viele Betroffene verloren ihr ganzes Hab und Gut. Auch wenn das Freilichtspiel auf historischen Fakten beruht, sind die im Mittelpunkt stehenden Personen des Theater nur fiktiv.

Neben 440 Plätzen bietet das Freilichtspiel mit seiner Falli-Hölli-Chùchi auch „allergattigs z schnabùliere“.

Weitere Informationen zum Freilichtspiel „Falli Hölli“ findet ihr unter:

Freilichtspiel "Falli Hölli"


Nadia


PS: Zum Theaterstück gibt es auch ein Buch: Das Werk „Bachab -  Falli Hölli verschwindet“ von Christian Schmutz

Aucun commentaire: