mardi 6 décembre 2011

Im Herzen des Sensebezirkes tut sich was!

Tafers ist der Hauptort vom Sensebezirk und diesen möchte ich euch ein bisschen näher vorstellen. Es gibt einige interessante Veranstaltungen im Dezember zu bestaunen und die neu renovierte Pfarreiwirtschaft steht von nun an besonders im Mittelpunkt. Aber lesen Sie doch selber….

„Wier Seisler“

Die Firma «Wier Seisler Gastro & Kultur GmbH» hat am 1. Dezember 2011 die neu renovierte Pfarreiwirtschaft St. Martin in Tafers übernommen. Sie will dabei den Sensebezirk und seine Leute in den Mittelpunkt stellen. Die Nähe zum Museum und dem wunderbaren Dorfplatz in Tafers sollen eine Zusammenarbeit in den Bereichen Gastro & Kultur ermöglichen. Wichtige Pfeiler sind dabei «Sensler Gerichte – Sensler Geschichte – Sensler Dialekt». Der Kulturverein möchte das kulturelle Leben im Sensebezirk fördern und organisiert aus diesem Grund verschiedene interessante Anlässe.

Werfen Sie doch einmal einen Blick auf die Veranstaltungen:

http://www.wierseisler.ch/

Das wandernde Weihnachtsdorf im Herzen des Senselandes


Aufgeführt unter den schönsten Weihnachtsmärkten der Schweiz befindet sich das romantische Weihnachtsdorf dieses Jahr neu in Tafers. Die letzten Jahre war das wandernde Weihnachtsdorf jeweils in Giffers und St. Silvester zu Gast.

Der idyllische Platz vor dem Senslermuseum und der St. Martin-Kirche wird dem diesjährigen Anlass eine eindrückliche und stilvolle Kulisse verleihen.













Sorgfältig dekorierte Holzhäuschen bieten wunderschöne Weihnachtsdekorationen und Handwerkskunst an. Originelle Kreationen umhüllen den Besucher mit einer ganz besonderen Vorweihnachtsstimmung: Selbstproduziertes lädt zum Verweilen ein und einmalige Geschenkideen werden angeboten.

Lassen Sie sich verzaubern von einem Weihnachtsdorf der ganz anderen Art!

http://www.weihnachtszauber.ch/

Das Senslermuseum

Die Besichtigung vom Weihnachtsdorf lässt sich ausserdem ideal mit einem Besuch des Senslermuseums verbinden. Die aktuelle Wechselausstellung läuft unter dem Namen „Wo die Engel zu Hause sind“ und ist noch bis am 29. Januar 2012 öffentlich zugänglich.









http://www.senslermuseum.ch/

Geniessen Sie einige vorweihnachtliche Tage im Sensebezirk!

Mélanie

Aucun commentaire: