lundi 21 décembre 2009

Alle Jahre wieder: Weihnachten im Schloss Gruyères.

Alle Jahre wieder – und das bereits seit 9 Jahren - fahren wir zur Adventszeit nach Gruyères, um im Schloss die jeweils aktuelle Wechselausstellung zum Thema „Weihnachten“ zu bewundern.

In diesem Jahr präsentiert das Schloss Greyerz eine besonders farbenfrohe Weihnachtsausstellung: an die 150 Exponate aus Peru des bekannten Sammlers Alfred Hartl erwarten die Besucher. Die Weihnachtskrippen werden in einem wahren Feuerwerk an Farben, Formen und Materialien präsentiert.

Ein wichtiger Teil der Ausstellung ist den Künstlerkrippen gewidmet. Zudem sind die Arbeiten bedeutender ethnischer Gruppen den Besuch der Ausstellung wert.



Übrigens: Wer seit längerer Zeit nicht mehr in Gruyères war, wird sich über den neu gestalteten und restaurierten Eingangsbereich mit attraktivem Shop und auch über die spannende Multimedia-Schau freuen: Mit einer Dauer von 18 Minuten und in acht verschiedenen Sprachen verfügbar, bildet «Gruyères» mit einer packenden Mischung aus hochauflösenden Bildern, Musik, Licht- und Spezialeffekten die ideale Ergänzung zur Schlossbesichtigung. Die Zuschauer werden auf eine Zeitreise geschickt, auf der sie in die wunderbare und sagenumwobene Geschichte des Schlosses und der Region La Gruyère eintauchen.

Peruanische Krippen aus der Sammlung Hartl
21. November 2009 bis 10. Januar 2010
Täglich geöffnet von 10 bis 16.30 Uhr, auch an Weihnachten und Neujahr
www.chateau-gruyeres.ch

Sabine

Aucun commentaire: